Deutscher Filmförderfonds (DFFF)
Zuschuss für Qualität und Wettbewerbsfähigkeit

Der Deutsche Filmförderfonds (DFFF) wurde verstetigt, dabei allerdings auf 50 Mio. € jährlich reduziert.


Damit der Filmproduktionsstandort Deutschland für große und internationale Projekte attraktiv bleibt und sich das Know-how und das Renomee der Branche entwickeln kann plädiert der VTFF für einen möglichst hohen DFFF. Dabei bringt die Förderung etwa das sechsfache an Investitionen und Ausgaben in der Filmindustrie und darüber hinaus.


Für die Zukunft fordert der VTFF, die technisch-kreative Infrastruktur in den Förderrichtlinien stärker zu berücksichtigen, da sie für die Qualität und die Wettbewerbsfähligkeit des Standortes entscheidend ist.

Der VTFF ist im Beirat des DFFF vertreten.