Mitgliedschaft
Warum und wie Mitglied werden

Der VTFF bündelt und vertritt die Interessen seiner Mitglieder in Deutschland und Europa und gestaltet aktiv die Medienpolitik mit. Außerdem bietet er ein Netzwerk für die Branche und Serviceleistungen für seine Mitglieder.


Um der Film- und Fernsehindustrie eine möglichst wirkungsvolle Stimme zu geben, erweitert der Verband ständig seine Mitgliederbasis. Jedes Unternehmen, das Dienstleistungen für den audiovisuellen Produktionsprozess anbietet, kann ordentliches Mitglied im VTFF werden. Daneben besteht die Möglichkeit einer Fördermitgliedschaft.


In den Gruppen Außenübertragung, Postproduktion, Rental, Studio und VFX verfolgen die Dienstleistungssegmente ihre speziellen Themen.

Unsere ordentlichen Mitglieder
- nehmen 2 mal jährlich an unseren Tagungen mit Gruppen Treffen, Gastvorträgen und 

  Mitgliederversammlungen teil
- werden über Medienrecht sowie Film- und Förderpolitik informiert

- erhalten arbeits- und sozialrechtliche sowie steuerrechtliche Beratung

- sind in der FFA, in der SPIO, im DFFF Beirat, im Branchendialog des BMWi und weiteren

  Gremien vertreten
- wirken an Hintergrundgesprächen mit Institutionen und Verbänden sowie an politischen

  Stellungnahmen mit
- informieren sich über Sicherheitsthemen, technische Entwicklungen und Standards
- sind auf der VTFF Webseite vertreten und haben Zugang zum Mitgliederbereich mit

  speziellen Dokumenten

- bekommen Rabatt bei Serviceleistungen, Konferenzen u.ä.

- haben Zugang zu Veranstaltungen der Produzentenallianz

- erhalten täglich die Presseschau der PA und alle 6 Wochen das VTFF update .

Für seine ehemals tarifgebundenen Mitglieder wirken die Entgelt- und Manteltarifverträge des VTFF nach.

Für weitere Details einer Mitgliedschaft steht Ihnen unsere Geschäftsstelle jederzeit gern zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

* Pflichtfeld
Anfrage erfolgreich gesendet!